03.04.2019–06.04.2019

   Gabriele Schaal

 

 

 

mit Herbert Roling und Gabriele Schaal

Einführungsseminar der Aufbauweiterbildung
„Systemisches Coaching und Systemische Supervision” CoSu19

Die TeilnehmerInnen haben hier die Gelegenheit systemisches Verständnis für Coaching und Supervision kennen zu lernen, auszuprobieren und zu erfassen. Für das Spezifische des systemischen Ansatzes in diesen Beratungsbereichen soll die Wahrnehmung geschärft werden.
Mit Hilfe von theoretischen Inputs, Rollenspielen, Skulpturarbeit, Demonstrationen und vielen Übungen werden folgende Inhalte behandelt:

– Was ist „Coaching“, was ist „Supervision“?
Unterschieden wird z. B. nach Anwendungsbereichen dieser Beratungsformen, unterschiedlichen Zugängen und Formen.

– Ziele – Auftrag – Kontrakt in Coaching und Supervision:
Jedes Coaching und jede Supervision braucht einen Rahmen und eine Vereinbarung, in der die Arbeit stattfindet. Die Rahmenbedingungen aus systemischer Sicht, wie Auftragsklärung und Zielfindung, sowie Klärung von Rahmenbedingungen mit den KlientInnen und/oder der Institution von Coaching und Supervision werden im Seminar kennen gelernt und eingeübt.

– Rollenklärung:
Dazu gehört z. B. die Darstellung der eigenen Person als Coach und/oder SupervisorIn. Es gilt die Frage zu klären, welche Unterschiede es in der Rolle als Coach oder SupervisorIn gibt. Diese Klärung ist u. a. auch wichtig für die Akquise: Im Seminar werden erste Schritte für diesen Bereich erarbeitet.

– Systemische Fragen, „zugeschnitten“ auf Supervision und Coaching:
Mit diesem Instrumentarium können die oben genannten Schritte u.a. sehr gut bearbeitet werden. Die Methode wird vorgestellt und geübt.

– Ablauf von Coaching- und Supervisionsprozessen:
Für die eigene Vorstellung, wie systemisches Coaching und systemische Supervision ablaufen können und, um dies auch KlientInnen vermitteln zu können, ist es sinnvoll, typische Abläufe zu kennen und nachvollziehen zu können.

– Als Grundlage für die Entscheidung für die gesamte Weiterbildung wird das vollständige Programm vorgestellt.

Bitte lassen Sie sich die Unterlagen zur Weiterbildung zusenden und vereinbaren Sie bei Interesse ein Orientierungsgespräch mit uns:
Telefonische Sprechzeiten Mo und Mi 11-13 Uhr unter 07472-25077. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Voraussetzung für die Aufbauweiterbildung eine Grundweiterbildung „Systemische Beratung“ oder „Systemische Paar- und Familientherapie“ ist. Im Anschluß an die Weiterbildung „Systemisches Coaching“ folgt dann darauf aufbauend „Systemische Supervision“ zusätzlich 1,5 J.

Nach dem Einführungsseminar haben Sie 2 Wochen Bedenkzeit für Ihre Entscheidung bezüglich Ihrer Teilnahme an der Weiterbildung

Informationsmaterial anfordern

Anmeldeformular herunterladen

 

Seminarhaus am Kirchköpfle

Veranstaltungsort

ISYS Seminarhaus
Am Kirchenköpfle 3, 72379 Hechingen-Schlatt

Lade Karte ...