Druckversion 

ISYS - Institut für Systemische Supervision

Im Jahr 1992 haben Frieder Pfrommer und Herbert Roling die Organisation der systemisch orientierten Weiterbildungen in Baden Württemberg übernommen und leiten seit 1996 das Institut für Systemische Supervision ISYS Baden-Württemberg.

In unserem Jahresangebot finden Sie kürzere Fortbildungen zu interessanten Themen im systemischen Bereich.


Ab Juli 2016 führen wir die nächste 1,5-jährige Aufbau-Weiterbildung systemische Paar- und Familientherapie (Teil 2) im Anschluss an die 2Jährige Grundweiterbildung Systemische Beratung (Teil1) durch. Der Quereinstieg bei vorhandenem Abschluss einer DGSF oder SG anerkannten Weiterbildung in Systemischer Beratung ist hier möglich, wenn die Voraussetzungen der Richtlinien der DGSF erfüllt sind !

Wir bilden seit 1992 kontinuierlich berufsbegleitend und praxisorientiert in Systemischem Arbeiten aus. 1999 kam zur Weiterbildung in Systemischer Paar- und Familientherapie eine eigenständige, ebenfalls den Richtlinien der DGSF entsprechende Weiterbildung in Systemischer Beratung hinzu und seit 2002 führen wir eine  Aufbau-Weiterbildung in Systemischem Coaching und Supervision durch. Diese Weiterbildung haben wir inzwischen gesplittet in eine 1 1/2 jährige Weiterbildung in Systemischem Coaching und danach besteht die Möglichkeit zur Ergänzung noch die 1 1/2 jährige Anschlussweiterbildung zur anerkannten Weiterbildung in Systemischer Supervision zu machen. Sofern eine DGSF- anerkannte Aufbauweiterbildung in Systemischem Coaching vorliegt, ist hier ebenfalls ein Quereinstieg möglich.

Seit 2006 bieten wir auch eine den Richtlinien der DGSF entsprechende Aufbau-Weiterbildung in Systemischer Kinder- und Jugendlichentherapie an für Menschen, die bereits eine Weiterbildung in Systemischer Beratung
entsprechend den Richtlinien der DGSF oder Systemischer Therapie, Paar- und Familientherapie absolviert haben (Quereinstieg möglich).

Seit 2012 bieten wir eine integrierte Weiterbildung in Systemischer Beratung und Therapie an, die sich aus zwei Bausteinen zusammensetzt: Systemische Beratung (DGSF) 2-jährig mit anschließendem Aufbauteil 1 1/2jährig in
Systemischer Therapie und Beratung (Teil 2), Paar- und Familientherapie.

Unser Team umfasst mit GasttrainerInnen insgesamt 12 Mitarbeiter/innen, die langjährige Erfahrung in der Arbeit mit dem systemischen Ansatz in der Paar- und Familientherapie, sowie in der Beratung und Supervision haben.

                ISYS-Team 14.jpg                 
von links:
Harald Wacker, Jürgen Kähni, Frieder Pfrommer,  Herbert Roling,
                Anne Beck, Cathrin Graf, Marion Quellmallz, Margret Backhaus, Gabriele Schaal, Birgit Peter


Die Weiterbildungen finden in einem umgebauten Bauernhaus am Fuße der Schwäbischen Alb, einem gemütlichen Selbstversorgungshaus in Hechingen-Schlatt, sowie in unseren Praxisräumen in Rottenburg nahe der Altstadt statt.

Tagungshaus.jpg      Praxis Schuhstr.4.jpg          Seminarhaus Am Kirchenköpfle in Schlatt                          Gruppenraum der Praxis Schuhstraße Rottenburg


Die Lerninhalte werden praxisorientiert vermittelt durch:

* Veranschaulichung praxisrelevanter
  Theorien und entsprechende Übungen
* Live-Arbeit mit Gruppen und Einzelnen,
  vor allem während der Praxisseminare
* Simulation mit Teilnehmer/innen der Gruppe
* Selbsterfahrung der Teilnehmer/innen
* selbstorganisierte Kleingruppen
* modellhafte Videoaufzeichnungen und - Auswertungen


Ausführliche Richtlinien, die aktuellen Terminpläne und unser Jahresprogramm senden wir Ihnen gerne zu.
Bitte geben Sie uns dazu Ihre Postadresse an
(mail).

                                            Figuren-Triade.jpg

ISYS ist akkreditieres Mitglied inder DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie). Alle Weiterbildungen sind ausgerichtet an den Richtlinien der DGSF.    und sind von dieser seit 2004 anerkannt.

                                                     

Das ISYS Institut für Systemische Supervision arbeitet mit den folgenden, ebenfalls DGSF-akkreditierten Lehrinstituten in einem Qualitätszirkel zusammen. In regelmäßigen Treffen (ca 5 Tage pro Jahr) bearbeiten wir inhaltliche, didaktische und institutionelle Themen im Sinne einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung. Mehr dazu: Erklärung

Münchener Familienkolleg          www.muenchner-familien-kolleg.de

Kölner Verein für systemische Beratung         www.koelner-verein.de

Psychotherapeutisches Weiterbildungszentrum Cormann Lindau     www.cormanninstitute.de

Praxisinstititut Hanau        www.praxis-institut.de

INSA-Berlin Institut für Systemisches Arbeiten    www.insa-berlin.com

 

Letzte Aktualisierung:   23.06.2016

 

Impressum:

ISYS Institut für Systemische Supervision, Organisation Baden-Württemberg
Frieder Pfrommer und Herbert Roling GbR
Schuhstraße 4, D- 72108 Rottenburg,
Tel. 07472 - 25077 Mo + Mi 11-13 direkt, sonst AB, Fax: 07472 - 916379

e-Mail: F.Pfrommer-ISYS-Ba-W@t-online.de

 

Hinweis:

Das Institut für Systemische Supervision, Org. Baden-Württtemberg, ist als Inhaltsanbieter gem. § 8 Teledienstegesetz (TDG) für die eigenen Inhalte, die zur Nutzung bereitgehalten werden, verantwortlich. Das Angebot enthält jedoch auch Links (Weiterleitungen) auf fremde Inhalte. Solche externen Links, d.h. Weiterleitungen zu Internetangeboten dritter Informationsanbieter, sind als solche gekennzeichnet. ISYS - Institut für Systemische Supervision ist für den Inhalt von Web-Seiten, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, den 11. Februar 2015 von 18.00-21.00 Uhr laden wir Sie gerne zu einem kostenfreien Info-Abend zu unseren Weiterbildungen in unser Seminarhaus in Hechingen -Schlatt ein. Um besser planen zu können, bitten wir dafür um eine Anmeldung. Sie bekommen von uns dann eine Anmeldebestätigung und eine Wegbeschreibung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
CMS von artmedic webdesign